Monatliche Archive: Mai 2015


Himmelfahrt IV

Heute morgen schnell das Bett Lenas Zimmer aufgebaut. Dann, weil wir im Sommer Besuch bekommen, das Bett im Turmzimmer auch aufgebaut. Das Balkonzimmer habe ich auch noch aufgeräumt. Das Zimmer ist zwar noch nicht fertig, aber Tisch und Stühle zum malen usw. geht dann doch schon.
Die letzten Tage hatte ich immer wieder Geräusche in einer Abseite gehört. Vor der Tür waren aber diverse Sachen, so dass ich nicht reinschauen konnte. Von außen konnte ich aber sehen, das durch ein Loch in der Hauswand Dohlen reinflogen. Muss also ein Nest sein. Hab nach dem Aufräumen mal geguckt und ja, da lagen mehre Baby-Dohlen. Hmm, muss im Sommer das Nest rausräumen und das Loch zu machen. Mittlerweile waren dadurch schon eine Fledermaus, eine Meise und jetzt eine ganze Dohlen-Familie drin. Muss ja nicht sein.
Rückfahrt war problemlos. 8:05 für 875 Kilometer (plus Pausen natürlich) sind ganz ok. In Schweden ist mir noch ein Reh vors Auto gelaufen, knapp 3 Meter weg. Hat also nicht viel gefehlt. War ein schönes Tier. Auf der Hinfahrt hatte ich einen Fuchs gesehen, der aber kurz vor der Strasse wieder umgedreht ist.
Ein Glück, bald ist Sommerurlaub.


Himmelfahrt III

Heute war ganz entspannt. Morgens die Steckdosen und Lichtschalter angeschlossen. Zum Glück ist der Sicherungskasten wie in Deutschland aufgebaut, war also ganz einfach. Fernseher und Sat-Dose ging auch recht schnell. Fernseher an der Wand ist richtig schick. Ich hatte auf eBay einen günstigen gebrauchten geschossen. Reicht für Schweden vollkommen.
Im Anschluss die Fußleisten im Turmzimmer und in Lenas Zimmer ein letztes mal gemalt. Auch die Türzarge habe ich dann ein zweites mal gestrichen.
Nach dem Mittag habe ich dann die Fußböden geölt. Zwei mal hatte ich schon mit weißem Öl gearbeitet, als Abschluss kommt eine transparente Deckschicht drauf. Die Öle von Osmo sind einfach Klasse.
Da ich mit allem recht schnell fertig geworden bin, werde ich morgen schon nach Hause fahren. Dann kann ich Sonntag noch ausruhen. Morgen früh werde ich noch schnell die beiden Betten aufbauen, und dann geht es heim.


Himmelfahrt II

Heute morgen nach dem frühstücken gleich das Zimmer gemalt. Als Farbe hat Lena sich Frozen von Schöner Wohnen ausgesucht. Das hatte ich bei eBay für 4€ den Pott mit je 1 Liter gefunden. Ist im Baumarkt doch deutlich teurer, und der Postbote liefert es vor die Tür.

Nach dem zweiten Frühstück 🙂 dann die Sat-Anlage angebaut. Manchmal will man doch was fernsehen. Und über das Internet geht es leider nicht, da alle (deutschen) Sender und Dienste im Ausland gesperrt sind. Was für ein Blödsinn, da bezahle ich z.B. extra Amazon Prime und darf es nicht gucken.  Ausrichten der Schüssel ist immer etwas kompliziert, ging aber doch relativ flott.

Nach dem Mittag (außer arbeiten und essen komme ich hier zu nichts) die Wände ein zweites mal gemalt. Auch wenn man noch so sorgfältig malt, es bleiben doch immer ein paar kleine weiße Punkte über. Und zum Schluss habe ich im  Turmzimmer und Lenas Zimmer die Fußböden ein zweites mal geölt. Reicht für heute.


Himmelfahrt I

Gestern mittag nach der Arbeit nach Schweden gefahren. Kurz nach 21Uhr wahr ich oben. Fahrt über die Fähren ist alleine ganz praktisch, hat man Zwangspausen zwischendurch. Ist trotzdem ziemlich anstrengend.

Heute dann mit der Arbeit angefangen. Als erstes die Decke in Lenas Zimmer gemalt. Dann überlegt was ich als nächstes tun kann. Da ich viel malen will, muss ich aufpassen mich nicht selber zu blockieren. Also habe ich mir die Türzargen und die Fußleisten vorgenommen. Eine Türzarge und die Fußleisten sind dann schon das zweite mal gestrichen. Die andere Türzarge bekommt morgen den finalen Anstrich. Das Kabel für die Deckenlampe habe ich auch schon gelegt, und die Lampe gleich mit angebaut. Gegen Mittag war die Decke trocken, so dass ich auch schon den zweiten Anstrich fertig bekommen habe. Und dann als letztes den Fußboden im Turmzimmer und den Rest von Lenas Fußboden vorgestrichen. Reicht für heute. Besser gesagt mehr geht eh nicht, da der Boden erst trocknen muss.