Sommer 2016 II


In der zweiten Woche kommt man dann etwas zur Ruhe. Neben öfter mal einkaufen, u.A. fast 50 Tafeln Marabou für Arbeitskollegen, waren wir viel im Wald. Eigentlich Blaubeeren sammeln, aber dieses Jahr ist das eher mau. Es war anscheinend sehr lange sehr trocken. Beim Supermarkt hing ein Zettel mit einem Verbot Lagerfeuer zu machen. Der war vom Mai 2016. Dementsprechend gibt es zwar Blaubeeren, aber nur winzig kleine und vertrocknete. Sammeln macht so keinen Spaß. Und somit werden wir wahrscheinlich zum ersten Mal unsere Gläser nicht voll bekommen. Dafür haben wir uns aber ein paar Gedanken gemacht, wie man das Säubern der Beeren optimieren kann. Ein Tipp aus dem Internet half da weiter. Einfach ein schräges Brett nehmen, Geschirrhandtuch drauf und die Beeren runter rollen lassen. So lassen sie sich viel besser von Blättern usw. befreien.

Laufen geht nicht mehr. Mein rechtes Knie macht das nicht mit. Hatte ich beim letzen mal als ich Laufen war auch. Innenseite tut weh, wird wohl eine Entzündung sein. Da muss ich doch mal zum Arzt, evtl. liegt das an meinen X-Beinen und ich brauche spezielle Schuhe oder eine Einlagen.

Gegrillt wird natürlich auch manchmal. Unser Lieblingsrezept hier ist Lachs. Den bekommt man in Stücken gefroren recht günstig im Supermarkt. Auftauen, und dann in etwas Olivenöl, Salz, Thymian und frischem Zitronensaft marinieren. Dann grillen, simples Rezept das grandios schmeckt.