Ostern 2015 Tag 5


Der Tag fing schlecht an. Jenny hat das Zimmer tapeziert, und ich habe mich daran gemacht den alten Abfluss im Balkonzimmer zu entfernen. Dabei ist mir dann aufgefallen, dass Rauch aus dem Boden kommt. Wir hatten uns am Tag davor schon gewundert, warum das Zimmer verräuchert war. Der Ofen im Wohnzimmer ist dann wohl undicht.
Zufälligerweise kam Rudi, unser Rasenmähermann, vorbei. Er vermittelt uns jemanden, der die Schornsteinkrone neu aufmauert. Das ist eh notwendig, da sie von außen schon fast auseinanderfällt, und von innen nicht besser aussieht. Bevor sich noch Glutnester in den Decken bilden verzichten wir jetzt erstmal auf die Öfen. Den Ofen im Wohnzimmer habe ich schon angefangen auseinander zu bauen. Die Kacheln vorsichtig abnehmen, sind mit Lehm vermauert. Löst sich mit Wasser auf, ist ganz praktisch. Die oberste Reihe habe ich schon abgebaut. Aufbauen kann den dann ein Profi, dass muss ich nicht unbedingt selber machen. So werden wir wohl Zug für Zug neu machen. Aber ich muss hier weder an Rauchvergiftung drauf gehen, noch will ich hier Feuer haben.
Zimmer oben ist soweit fertig. Ich habe noch die Fußleisten gemalt und die erste Türzarge. Morgen noch den Fußboden anschleifen, dann kann ich das Zimmer Himmelfahrt komplett fertig machen (Decke, Wände, Fußboden malen und Elektrik verlegen).