Ostern 2015 Tag 1


Nachdem ich die letzten Male in Schweden nicht wirklich zum Schreiben gekommen bin, dafür Ostern 2015 etwas mehr.

Fahrt nach Schweden gestern ging gut. Wetter war gut, wenn auch etwas windig. Sieht man mit Anhänger sofort, ob Rückenwind oder nicht. Macht knapp 1/2 Liter auf 100km aus.
Diesmal hat es auch geklappt die beiden Heizungen von zu Hause aus zu starten. So war es relativ warm, als wir abends ankamen.

Heute morgen dann länger geschlafen. Der erste Tag nach so einer langen Fahrt ist meist eh ein Kopfschmerztag, aber es gibt schlimmeres. Lecker Frühstücken gehört dazu. Hier in Schweden meist Vete Kaka mit Himbeermarmelade. Das ist ein kreisrundes weich gebackenes Brot, was getoastet mit Marmelade super lecker schmeckt. Macht wahrscheinlich auch super dick, aber egal. Dann haben wir den Anhänger leer geräumt, und schonmal die ersten Rigips-Platten nach oben geschleppt. Die beiden kleinen Schlafzimmer sind diesmal dran. Im ersten Zimmer haben wir dann auch schon die Decke mit Rigips verkleidet und gespachtelt. Morgen ist schleifen und tapezieren dran.
Im Wald waren wir natürlich auch schon. Blaubeerepflanzen sind noch da 🙂