Über die Villa LaLe


Villa LaLe ist ein gemütliches Ferienhaus, welches Ende des 19. Jahrhunderts, ca. 1890, in Mörlunda erbaut wurde. Mörlunda ist ein kleines Dorf in Småland mit ca. 850 Einwohnern. Villa ist übrigens ein schwedisches Wort und heißt auf deutsch Eigenheim.
Wir haben das Haus Oktober 2011 gekauft. Es ist unser Traum, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir ihn verwirklichen können. Seit 2011 sind wir am renovieren. Da wir dort nur im Urlaub etwas machen können, geht dabei dann doch recht viel Zeit ins Land. Das stört uns aber nicht, bis zur Rente sind wir fertig 🙂
Dabei versuchen wir soweit es geht den Stil des Hauses beizubehalten, scheuen uns aber auch nicht Dinge zu ändern wenn es notwendig ist.
Das ursprüngliche Ziel war es das Haus zu vermieten. Ob es irgendwann tatsächlich dazu kommt wird sich zeigen. Wenn aber jemand dort Urlaub machen möchte kann er sich gerne bei uns melden.

Wer wissen möchte was der Name Villa LaLe bedeutet: LaLe heißt Lara und Lena, unsere beiden Töchter. Für andere bedeutet er z.B. im türkischen Tulpe bzw. Lotusblume und im skandinavischen eine Kurzform von Laura.